Schnellsuche:
Detailsuche

Symbole:

  •  Sofort zur Anmeldung  zur Anmeldung
  • Bestellen  in den Warenkorb.


  • Anmeldestatus: gelb frei
  •  mittlere Belegung.
  • Anmeldestatus: orange fast ausgebucht.
  • Anmeldestatus: rot Warteliste mŲglich.
< Corona bedingte Regelungen in den st√§dtischen Hallen
27.08.20 11:25 Alter: 62 Tage

Corona bedingte Regelungen in den Schulen


Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

die Schulr√§ume der Stadt Pinneberg wurden nach der Corona bedingten Schlie√üung ab dem 11.08.2020 uns wieder zur Verf√ľgung gestellt.

 

Bei der Nutzung der Schulräume sind die nachstehenden Regelungen zwingend zu beachten, insbesondere die Regelungen der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 (Corona-BekämpfVO) in der jeweils aktuellen Fassung.

 

Grundsätzliche Regelungen

 

1.   Die Schulen d√ľrfen nur Personen betreten, die keine Krankheitssymptome, insbesondere keine akuten Atemwegserkrankungen, haben sowie in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu mit dem Coronavirus infizierten Personen hatten.

 

2.   Es ist grunds√§tzlich jederzeit ein Mindestabstand von 1,50 Metern zwischen allen anwesenden Personen einzuhalten (Abstandsgebot). Vor den Schulen ist ebenfalls auf diesen Mindestabstand zu achten.

 

3.   Die Husten- und Niesetikette ist jederzeit einzuhalten.

 

4.   In den Schulen ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dieser darf ausschlie√ülich abgenommen werden, wenn dieses zur Aus√ľbung der Drittnutzung zwingend erforderlich ist.

 

5.   Sofern es sich bei der Drittnutzung um eine Veranstaltung im Sinne von ¬ß 5 Corona-Bek√§mpfVO handelt sollte, hat der/die Veranstalter*in vor der ersten Nutzung ein Hygienekonzept im Sinne der Corona-Bek√§mpfVO zu erstellen sowie die weiteren Regelungen entsprechend der Corona-Bek√§mpfVO zu beachten.

 

6.   Die Nutzung von Toiletten ist gestattet. Dabei ist durch das einzelne Betreten der Zugangsbereiche sicherzustellen, dass enge Begegnungen vermieden werden.

 

7.   Alle Kontaktfl√§chen wie T√ľrgriffe, Tische, St√ľhle u. √§. sind nach der Nutzung vom Nutzer desinfizierend zu reinigen. Das erforderliche Reinigungsmittel zur Fl√§chendesinfektion hat der/die Nutzer*in bereitzustellen. Die Reinigung ist zu dokumentieren und vier Wochen lang aufzubewahren.

 

8.   Soweit m√∂glich und zul√§ssig sind die R√§ume durch das √Ėffnen von T√ľren und Fenstern zu bel√ľften.

 

9.   Nach der Beendigung der Drittnutzung haben alle Personen das Schulgeb√§ude unverz√ľglich zu verlassen, um Ansammlungen zu vermeiden.

 

Wir bitten Sie um Verständnis, dass aktuell der Unterricht nur unter Einhaltung dieser Regeln möglich ist.