Schnellsuche:
Detailsuche

Symbole:

  •  Sofort zur Anmeldung  zur Anmeldung
  • Bestellen  in den Warenkorb.


  • Anmeldestatus: gelb frei
  •  mittlere Belegung.
  • Anmeldestatus: orange fast ausgebucht.
  • Anmeldestatus: rot Warteliste mŲglich.

Hier finden Sie unsere

aktuellen Bildungsurlaubsangebote

 


Was bedeutet Bildungsurlaub?

In Schleswig-Holstein und Hamburg haben Arbeitnehmer/innen einen Rechtsanspruch auf Freistellung von der Arbeit zur Weiterbildung. Die VHS Pinneberg bietet anerkannte Veranstaltungen an. Diese sind mit dem Zusatz Bildungsurlaub gekennzeichnet. 

Wer hat Anspruch?

Alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer einschließlich Auszubildende, deren Arbeitsverhältnis mindestens 6 Monate bestehen und ihren Schwerpunkt in Schleswig-Holstein, bzw. Hamburg haben. Selbstverständlich können auch Teilnehmer, die keinen Anspruch auf Freistellung nach dem Bildungsurlaubsgesetz (Selbständige, Rentner, Hausfrauen, Studenten u.a.) an jeder Bildungsurlaubsveranstaltung teilnehmen.

Wie viele Tage?

Der Rechtsanspruch besteht f√ľr 5 Tage im Jahr. Der Arbeitnehmer hat grunds√§tzlich die M√∂glichkeit, den Anspruch aus zwei Jahren zu verblocken, d.h. ein entsprechend anerkanntes zweiw√∂chiges Seminar zu besuchen.

Wer trägt die Kosten?

Das Arbeitsentgelt (Lohn/Gehalt) wird w√§hrend der Freistellung ohne Minderung fortgezahlt. Die Geb√ľhren f√ľr den Bildungsurlaubslehrgang, Fahrtkosten usw. muss der Arbeitnehmer tragen.

Anmeldung:

Der Arbeitnehmer/die Arbeitnehmerin sucht sich eine anerkannte Bildungsurlaubsveranstaltung aus, meldet sich bei der VHS an und teilt die Teilnahmeabsicht dem Arbeitgeber mindestens 6 Wochen vorher mit. Eine Versagung ist nur aus zwingenden betrieblichen Gr√ľnden m√∂glich. Die VHS stellt eine Anmeldebest√§tigung zur Vorlage beim Arbeitgeber aus.

R√ľcktrittsrecht:

F√ľr alle Bildungsurlaubsveranstaltungen gilt, dass eine Abmeldung mindestens zwei Wochen vor Beginn schriftlich in der VHS vorliegen muss.